Profil


Dr. Sepideh-Maria Ravahi

Praxis für Psychotherapie

Psychologische Psychotherapeutin


Vita

 

Abitur, Ausbildungsberuf, später Studium und Promotion, Forschung im Fachbereich Psychologie und Medizinische Psychologie an der Universität Regensburg & LMU München, Princeton & Iowa (USA) und Tokio (Japan); Stipendiatin der Studienstiftung des Deutschen Volkes. Klinisch-Psychologisch tätig seit 2001 im psychosomatischen, allgemeinpsychiatrischen, forensischen, ambulant- psychotherapeutischen Bereich. Therapieausbildung Verhaltenstherapie in Regensburg am AVR (Ausbildungsinstitut für Verhaltenstherapie Regensburg). Fortlaufende Fortbildungen, u.a. im trauma- und körperpsychotherapeutischen Bereich. Approbation und Arztregistereintrag. 


Mitgliedschaften

 

* Psychotherapeutenkammer Bayern

* Deutsche Psychotherapeutenvereinigung

* Kassenärztliche Vereinigung Bayern (Arztregistereintrag)

* Gesellschaft für Bewusstseinswissenschaften und  

  Bewusstseinskultur (GBB e.V.)

* Deutschsprachige Gesellschaft für Poesie- und Bibliotherapie

* Alumni der Studienstiftung e.V.


Ehrenamtliche Tätigkeiten

 

*  "Literarische Apotheke": Gründerin und regelmäßige Aktivitäten.

*  Gründerin des Projekts "Zähneputzen für die Seele" / "Duales Studium2.0": Akademische Bildung und Herzensbildung Hand in Hand. Begleitung von Studierenden unter dem Dach der Studienstiftung e.V.


"Als Diplom-Psychologin und Psychologische Psychotherapeutin biete ich ambulante Therapien an. Meine Vorgehensweise ist verhaltenstherapeutisch innerhalb eines integrativen Behandlungskonzepts vor dem Hintergrund eines humanistischen Menschenbildes. Das bedeutet, dass der Mensch als Ganzes im Mittelpunkt steht: mit seinem konkreten Verhalten, seinen Gedanken, seinen Gefühlen und seinen körperlichen/physiologischen Reaktionen.

Der moderne verhaltenstherapeutische Ansatz bietet Unterstützung sowohl in der pragmatischen Behandlung der Symptome im Hier und Jetzt, als auch in der Bearbeitung der zu Grunde liegenden Ursachen. 

Es ist mir auch ein Anliegen, wertvolle Erkenntnisse und Methoden anderer Psychotherapieschulen und Disziplinen im Rahmen meiner Möglichkeiten zu integrieren, um Ihnen, so gut es geht, gerecht zu werden. Um diesem Anspruch zu genügen, genüge ich alleine jedoch nicht: ich arbeite gern und eng mit Psychotherapeuten anderer Schulen und Angehöriger anderer Disziplinen (Medizinern, Entspannungs- und Achtsamkeitstherapeuten, Künstlern und bei Bedarf auch mit Seelsorgern) zusammen."

 

 

"Gesundheit ist kein fixer Zustand, sondern ein ständiger Prozess der Anpassung an die raue See des Lebens: die vergangenen Stürme integrieren, die gegenwärtigen Ozeane mutig durchkreuzen, die Sehnsuchtsorte unsere Zukunft anvisieren und sich dabei vertrauensvoll den Wogen des Lebens hingeben ohne dabei den Wellen der eigenen Ängste auszuweichen. Das zu erlernen IST möglich und zugleich ein Abenteuer, das unsere Seele tanzen lässt."